Die Stadt Rutesheim hat im Jahr 2017/2018 die Erstellung des allgemeinen Kanalplans in Auftrag gegeben. Dabei wurden folgende Schritte durchgeführt:

  • Hydraulische Kanalnetzberechnung für den Bestand und die Prognose (Berücksichtigung von Erweiterungsgebieten)
  • Identifizierung von Bereichen, die aus hydraulischen Gründen Sanierungsbedarf haben

Erarbeitung und hydraulische Prüfung von acht Sanierungsbereichen: Gartenstraße, Haus der Kinder, Borsigstraße, Auf der Steige, Im Bonholz, Heimerdingerstraße und Lessingstraße

  • Ansprechpartner: Johannes Peter
  • Projektzeitraum:
    2017 bis 2018
  • Auftraggeber:
    Stadt Rutesheim
  • Ort:
    Rutesheim
  • Arbeitsgebiet:
    Kanalsanierung

Leistungen

  • Hydraulische Kanalnetzberechnung
  • Ausarbeitung und modelltechnische Prüfung von Sanierungsmaßnahmen

Technische Daten

  • 1D-hyraulisches Kanalnetzmodell
  • rd. 41 km Haltungslänge
  • rd. 1150 Schächte
  • 3 Sonderbauwerke