Projekt
Startseite

Erschließung des Wohngebietes Quellenäcker II in Wurmberg

Die STEG Stadtentwicklung GmbH plant im Auftrag der Gemeinde Wurmberg die Erschließung des ca. 2,9 ha großen Wohngebietes Quellenäcker  II am westlichen Ortsrand. Klinger und Partner GmbH wurde mit der  Erschließungsplanung und Bauüberwachung beauftragt. Aktuell befindet sich das  Projekt in der Entwurfsplanung.

 

Das derzeit durch Ackerflächen und Streuobstwiesen genutzte Gebiet  weist eine sehr herausforderungsvolle Topographie auf, welche sich stark auf  die Planung auswirkt. Von Norden und Süden fällt das Gelände mit über 12 %  zur Baugebietsmitte hin ab, so dass sich dort eine Senke bildet, welche in  Richtung Ortsrand abfällt. Dies hat zur Folge, dass die Erschließungsstraßen,  welche senkrecht zu den Höhenlinien verlaufen, sehr steile Längsgefälle  erhalten. Bei den zunehmenden Starkregenereignissen, wie gerade aktuell in  2021 in Wurmberg stattgefunden, fließt das Regenwasser zum Großteil  oberflächig ab und schießt in Richtung der Senke in der Baugebietsmitte. Um  das Wasser dennoch möglichst schadenfrei ableiten zu können, wird die Senke  von Bebauung freigehalten und stattdessen ein 6,0 m breiter Flutgraben hergestellt,  der die Wassermassen geordnet aus dem Gebiet hinausleiten soll.

 

Für den Regelfall wird das Wohngebiet mit einem modifizierten  Mischsystem ausgestattet. Das stärker verschmutzte  Niederschlagswasser der Verkehrsflächen  sowie das anfallende Schmutzwasser wird über einen Mischwasserkanal der  Bestandskanalisation zugeführt. Das auf den  Dachflächen anfallende Niederschlagswasser wird mittels privater kombinierter  Retentions- und Nutzzisternnen zurückgehalten und ergänzend dazu über eine  Regenwasserkanalisation an ein neues öffentliches Regenrückhaltebecken außerhalb  des eigentlichen Wohngebietes angeschlossen. Parallel zur Abwasser-Entsorgung  wird die Wasser-Versorgung im Württembergischen System hergestellt. Zur Versorgung  mit Strom-, Gas- und Telekommunikation werden die zuständigen  Versorgungsunternehmen in die Planung mit eingebunden.

No items found.
Wenn Sie das Video abspielen möchten,
akzeptieren sie unsere Cookie-Richtlinien.
Jetzt abspielen

Leistungen

  • Planung aller verkehrstechnischen Anlagen sowie aller öffentlichen Ver- und Entsorgungsleitungen
  • Planung eines Flutgrabens und eines Regenrückhaltebeckens
  • Koordination der Leitungsverlegung
  • Verkehrsplanung für den Endzustand
  • Ausschreibung
  • Bauoberleitung
  • örtliche Bauüberwachung

Technische Daten

  • ca. 2,9 ha Wohngebietsgröße mit ca. 44 Grundstücken
  • ca. 1.500 m Kanal von DN 300 bis DN 700
  • Regenrückhaltebecken mit ca. 120 m³ Volumen
  • ca. 700 m Wasserleitung DN 100
  • ca. 5.400 m² öffentliche Verkehrsflächen
Ansprechpartner:
Frank Kömpf
Projektzeitraum:
2018 bis 2023
Auftraggeber:
STEG Stadtentwicklung GmbH, Stuttgart im Auftrag der Gemeinde Wurmberg
Ort:
Wurmberg
Arbeitsgebiet:
Infrastruktur