September 2013 bis Dezember 2013

Am Flughafen Stuttgart haben Anfang September die Abbrucharbeiten für das direkt an der Flughafenstraße gelegene Parkhaus P10 begonnen. Damit ist der Startschuss für das größte Bauprojekt der kommenden Jahre am Flughafen Stuttgart gefallen. Mit dem Abriss wird Platz geschaffen für den anstehenden Neubau der Deutschlandzentrale des Unternehmens Ernst & Young.  Die Unternehmensberatung, wird mit über 1.500 Mitarbeitern an den Flughafen umziehen. Geplante Fertigstellung der neuen Zentrale von Ernst &Young ist Ende 2015. Die Gesamtkosten des Bauvorhabens belaufen sich auf 133 Millionen Euro.

Als Ersatz für das Parkhaus P10 wird ein neues Gebäude auf dem Gelände des ehemaligen Frachthofs errichtet. Dessen Gebäude wurden im Jahr 2012 abgebrochen, weitere Abbrucharbeiten dort erfolgen im Herbst 2013.

Die Abbrucharbeiten für beide Projekte wurden durch die Klinger und Partner GmbH geplant, ausgeschrieben und in der Ausführungsphase örtlich überwacht. Vor Ausführungsbeginn erfolgte jeweils eine umfassende Bestandsaufnahme der Bausubstanz und der vorhandenen Gebäudeschadstoffe und Rückbauerschwernisse. An die ausführenden Firmen waren besondere Qualitätsanforderungen in der Ausführung zu stellen.

Planer und Bauleiter Michael Staneker hierzu: „Die speziellen Randbedingungen am Flughafen Stuttgart, besondere Sicherheitsanforderungen und die Notwendigkeit die Belange von Passagier- und Flugbetrieb in keinster Weise zu beeinträchtigen machen Abbruchvorhaben am Flughafen immer zu etwas Besonderem. Hier bewährt sich unsere langjährige Erfahrung in Planung und Ausschreibung solcher Projekte und die sehr gute Zusammenarbeit mit den einzelnen Fachabteilungen der Flughafengesellschaft sowie dessen Projektsteuerer.“

Der Abriss des Parkhaus P 10 und der anschließende Neubau des Bürogebäudes  kann auf der Homepage des Flughafens live verfolgt werden. Eine Kamera dokumentiert den Fortschritt der Arbeiten.

http://www.flughafen-stuttgart.de/reisende-und-besucher/faszination-flughafen/webcams-am-flughafen/webcam-6/

Nicht nur an den Planungen zur Baufeldfreimachung, sondern auch am Neubau des Bürogebäudes von Ernst & Young ist die Klinger und Partner GmbH beteiligt. Durch unsere Fachingenieure wurde für den Neubau die gesamte Drainage – und Entwässerungsplanung erstellt. Die besondere Gebäudegeometrie stellte die Planer hierbei vor besondere Herausforderungen.

Die Fertigstellung der neuen Deutschlandzentrale von Ernst & Young ist für Ende 2015 geplant und ist ein wesentlicher Bestandteil der Fortentwicklung der „Airport City“ am Standort Flughafen Stuttgart.

Für weitere Informationen zu den aktuellen Projekten am Flughafen Stuttgart sowie generell zu den Themen Abbruchplanung, Gebäudeschadstoffe und Gebäuderückbau steht Ihnen Herr Dipl.- Geologe Michael Staneker zur Verfügung.

Bild des Benutzers maa