Klinger und Partner befasst sich intensiv mit dem gesamten Leistungsspektrum, das in der heutigen Stadtentwässerung erforderlich ist.
Kernthemen sind nach wie vor hydrodynamische Kanalnetzberechnungen (Allgemeine Kanalisationspläne – AKP bzw. Generelle Entwässerungspläne – GEP) und Schmutzfrachtberechnungen, die mit Hilfe der aktuellsten Simulationssoftware und nach dem Stand der Technik erstellt werden. Insbesondere bei der Erarbeitung von Sanierungsstrategien kommt unsere langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet zum Tragen.
Zunehmend wichtiger wird auch die Erstellung von Entwässerungskonzeptionen, da die Ansprüche an Entwässerungssysteme einerseits ständig steigen und andererseits die Bestandssituation zunehmen komplexer wird.
Weitere Themen, die im Gebiet Stadtentwässerung bearbeitet werden, sind beispielsweise Extremregenereignisse (Urbane Sturzfluten) und das Messen an Bauwerken der Siedlungsentwässerung.

Leistungen

  • Bestandsaufnahme
  • Zustandsbewertung
  • Machbarkeitsstudien
  • Vor- und Entwurfsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Mitwirkung bei Ausschreibung und Vergabe
  • Bauüberwachung
  • Generalentwässerungsplanung / Allgemeine Kanalisationspläne (GEP / AKP)
  • Schmutzfrachtberechnung durch Simulation
  • Abflussmessungen udn Prüfung von Messeinrichtungen
  • Entwässserungskonzepte
  • Szenarienbetrachtung für urbane Sturzfluten
  • Umsetzung der gesplitteten Abwassergebühr
  • Gebührenkalkulation

Arbeitsfelder

    • Trennsysteme
    • Mischsysteme
    • Regenwasserbehandlung
    • Sonderbauwerke